Franz Bernhard

Foto: Lucia Bernhard

1934

geboren in Neuhäuser (Nové Chalupy), südliche Sudeten

 

1946

Übersiedlung nach Siegelsbach, Kreis Heilbronn

 

1949

Beginn einer Schreinerlehre

 

1950 - 1956

Humanistisches Gymnasium, Abitur

 

1959 - 1966

Studium an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste, Karlsruhe

Bildhauerei bei Wilhelm Loth, Werken bei Fritz Klemm

 

1969

Heirat mit Lucia Baum

 

1972

Umzug nach Jockgrim

 

1990 - 1992

Mitglied der Akademie der Künste Berlin

 

1994 - 2001

Erster Vorsitzender des Künstlerbundes Baden-Württemberg

 

2013

gestorben in Jockgrim

 

 

Stipendien und Auszeichnungen

 

1963

Stipendium der Studienstiftung des Deutschen Volkes

 

1968

Villa-Romana-Preis, Florenz

 

1969

Villa-Massimo-Stipendium, Rom

 

1970

Wilhelm-Lehmbruck-Förderpreis der Stadt Duisburg

 

1971

Stipendium aus Mitteln des Kunstpreises Berlin

 

1975

Pfalzpreis für Plastik

 

1976

Arbeitsstipendium des Kulturkreises im Bundesverband der deutschen Industrie

 

1977

Hans-Thoma-Preis des Landes Baden-Württemberg

 

1980

Prix de la Ville de Mulhouse (Quatrième Biennale Européenne de la Gravure de Mulhouse)

 

1981

Max-Lütze-Medaille, Stuttgart

 

1984

Kunstpreis der Heitland Foundation, Celle

 

1986

Kunstpreis des Landes Rheinland-Pfalz

 

1989

Lovis-Corinth-Preis

 

1998

Bundesverdienstkreuz

 

2004

Verdienstorden des Landes Rheinland-Pfalz

Verleihung der Ehrenprofessur des Landes Baden-Württemberg

 

2007

Erich-Heckel-Preis des Freundeskreises des Künstlerbundes Baden-Württemberg

 

2014

Lebenswerkpreis des Bezirksverbandes Pfalz

 

Franz Bernhard und Tilo Ruppert im Atelier, 2005, Foto: Lucia Bernhard
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Galerie Ruppert